26.04.16

EVENT: KARL LAGERFELD POP-UP STORE FRANKFURT


Mittwoch Abend lud Pier Paolo Righi, CEO Karl Lagerfeld, in den neu eröffneten Pop-Up Store auf der Goethestaße ein. Besonders freute ich mich auf die Original-Skizzen des Modezarren. 
Denn eins sei gesagt: Ich bewundere Lagerfeld's Arbeiten seitdem ich denken kann. 
Mit den Produkten seiner eigenen Linie hatte ich bisher noch keinen direkten Kontakt, was sich seit dieser Woche allerdings änderte. Angefangen bei den Schuhen bis hin zu den ikonischen Handschuhen - ich war direkt begeistert. Die Teile sind nämlich vor allem eins: tragbar, witzig und elegant zugleich. Meine Favoriten möchte ich euch nicht vorenthalten, insbesondere nicht die Plateau-Schuhe. "Much needed" für die kommende Fashionweek!

Was mich neben den Schuhen noch begeistert hat? Die leckeren Macarons im Karl-Look. 
Es war ein wirklich schöner Abend, auch wenn der Tag für mich morgens um halb 6 begann, es hat sich gelohnt durchzuhalten. 
Die Zeichnungen und Kollektionen sind absolut sehenswert und noch bis Mitte Mai bzw. 31. Dezember in der Goethestraße 23 zu bewundern.

Der 120m² große Store, welcher sich auf zwei Etagen erstreckt, bietet sowohl flippig moderne, also auch klassische Elemente (Beispiel: Stoffjacke mit Fransenärmeln). 
Wer auf der Suche nach einem klassischen Outfit oder coolen Accessoires ist sollte dort auf jeden Fall mal vorbeischauen. Ich werde mich hier in den kommenden Wochen für die Fashionweek (und auch mein "normales" Leben) eindecken. 

Vielen Dank für die Einladung und das tolle Event!

I'm wearing
OVERALL American Vintage (via Glanzstück Mainz)
BLAZER H&M
CLUTCH Saint Laurent
SHOES Zara



SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© StyleGlow | All rights reserved.
Blogger Template Created by pipdig